...

(#) ein kind wirft einen usb-stick in die speichen eines fahrrads, unangekündigter besuch bei einem wissenschafter, es geht um dessen identitären schwiegersohn, beim essen bei meinen eltern habe ich einen emotionalen ausbruch über universitäten im allgemein, metoo und konferenzen im besonderen (aufgew.)

k. und zwei jüngere spanier, ein christbaum, tanz und streit, eine dvd (aufgew.)

ein reddit-thread über und von leuten, die beim besten willen nicht wissen, was sie eigentlich in ihrer lohnarbeit eigentlich tun sollen und unter dem radar einfach irgendwas anderes tun, das sie für sinnvoller achten. die übliche litanei gegen polizei und kirche, dann geht es noch um drachenflieger und die nahwelt (aufgew.)

kurz vor badeschluss ist die devise naturgemäß nochmal alles durch probieren, oder wenigstens nochmal ins solebad. dann soll ich eine sammelrezension schreiben zum thema männlichkeit und schnauzbart, ich frage mich, wer darauf kommt, dass mich das interessiere, es geht um stuckrad-barre und kracht und noch zwei autoren (meinecke?) (aufgew.)

baszler und eine frau halten ein referat zu christian kracht, dann geht es um denis scheck, sie brechen das referat ab, als ich lachen muss, weil sie ilija trojanow als kenner für irgendwas bezeichnen, es ist sehr peinlich, aber die komik war irgendwie sehr speziell und ist schwierig zu erklären, es ging nämlich eigentlich um einen radio-oe1-beitrag über die sterne und ein zitat mit drogen als elvis. dann kommt zum glück eine wortmeldung einer jungen frau, die etwas dazu fragt, wie stars als vokabular adjektivisch verwendet werden, also eine sache ist eher whitney oder madonna, oder lady gaga oder britney etc.; später geht es noch um einen roman, der als fanservice zwei fiktive tocotronic-platten enthält (aufgew.)

bei einem ja, panik-konzert ist einer der ansagen zwischen den songs eine wette über tocotronic-sings, sie wird präsentiert von einer drag queen mit einer ungarischen mutter (aufgew.)

der sommer ist vorbei (aufgew.)

Trackback URL:
//assotsiationsklimbim.twoday.net/stories/1022685059/modTrackback

termine

user status

Du bist nicht angemeldet.

kommentare

irgendwann mitten in...
irgendwann mitten in der fahnenkorrektur habe ich diesen...
mauszfabrick - 11. Aug, 12:56

Suche

 

credits

.

mauszfabrick

0, 1 oder 3
alles was blieb
aufschreiben
bandnamen
better to burn out
blut, schweisz, staub
camp ist jetzt vorbei
children will be next
conducion post
dich in gespenster
ein bekannter hat sein erstes buch ich kann nicht mehr betitelt
falsches leben richtige musik
falsches leben richtiges bewusstsein
hassmaschinen
heat, and flash
i've seen her naked TWICE
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren