...

(#) das eine, was ich bei schmidt liest proust nicht gut finde, ist ja die konzentration auf dieses adels- und umgangsding, wo nebenher und drunter doch auch genug andere dinge laufen. ist in dem band aber wohl wirklich so zentral, vielleicht bin ich damals auch deshalb dort ausgestiegen, wahrscheinlich bin ich leider etwas zu dumm dafür, aber die swann-geschichte war da schon besser, so was wollen die leute doch auch eher lesen. vielleicht mit schmidt wieder einsteigen, man hat ja sonst nichts zu tun.

(#) jedenfalls endlich draufgekommen, warum ich immer, wenn ich in die alte uni gehe, dieses merkwürdig-unangenehm-gefühl bekomme. nicht etwa, weil die alte uni einfach a priori scheiße ist, weil da nur schwachsinnssachen drin untergebracht sind, sondern wegen des geruchs schlechte großküche (altes bratfett und salziges alles-gewürz). immer wieder irre, was sich ein körper alles merkten kann.

Trackback URL:
http://assotsiationsklimbim.twoday.net/stories/2786288/modTrackback

termine

user status

Du bist nicht angemeldet.

kommentare

+ 00. es sind alle bereits...
+ 00. es sind alle bereits viel zu verbittert und erschöpft
mauszfabrick - 4. Mai, 12:05
(und was, wo ich in einem...
(und was, wo ich in einem plattenladen nach einer bestimmten...
mauszfabrick - 27. Apr, 17:05
(und dann noch die üblichen...
(und dann noch die üblichen troubles bei der planung...
mauszfabrick - 21. Apr, 16:16

credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

.

mauszfabrick

0, 1 oder 3
alles was blieb
aufschreiben
bandnamen
better to burn out
blut, schweisz, staub
camp ist jetzt vorbei
children will be next
conducion post
dich in gespenster
ein bekannter hat sein erstes buch ich kann nicht mehr betitelt
falsches leben richtige musik
falsches leben richtiges bewusstsein
hassmaschinen
heat, and flash
i've seen her naked TWICE
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren