...

(#)

dylan typewriter

(und die frage, ob, hätte eins ihm 1967, im hotelzimmer um 4:35, umgeben von seiner entourage, puffing on his cigarette (he smokes 80 a day - thank god i'm not me), zu joan baez' gesang und donavans gelabere tippend, wieder nachdenkend, einen schluck wein nehmend, zwei zeilen tippend, einen film gezeigt, der darstellt, wie wir das so machen, im bett, das notebook auf den knien, die freunde in einem anderen tab, die notizen aus dem mobiltelefon durchscrollend etc., er das auch so elegant gefunden hätte etc.)

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

termine

user status

Du bist nicht angemeldet.

kommentare

(und was, wo ich in einem...
(und was, wo ich in einem plattenladen nach einer bestimmten...
mauszfabrick - 27. Apr, 17:05
(und dann noch die üblichen...
(und dann noch die üblichen troubles bei der planung...
mauszfabrick - 21. Apr, 16:16
kannst du eh, hier zb
kannst du eh, hier zb
mauszfabrick - 4. Apr, 14:27

credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

.

mauszfabrick

0, 1 oder 3
alles was blieb
aufschreiben
bandnamen
better to burn out
blut, schweisz, staub
camp ist jetzt vorbei
children will be next
conducion post
dich in gespenster
ein bekannter hat sein erstes buch ich kann nicht mehr betitelt
falsches leben richtige musik
falsches leben richtiges bewusstsein
hassmaschinen
heat, and flash
i've seen her naked TWICE
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren